Silvesterfeir
Silvesterfeir
Neujahr
Neujahr
4 Reisetage
Mi 30.12. - Sa 02.01.2021
p. P. im Doppelzimmer
€ 479,00
p. P. im Einzelzimmer
€ 529,00

Höhepunkte

- 2 Überraschungsausflüge

- Silvestergala

Reiseländer

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Silvester im Glückshotel

Lassen Sie sich überrraschen!

Der Ort ist unbe­kannt aber eins ist klar, es wird ein ein­zigar­tiges Sil­ves­ter. Feiern Sie mit uns gemein­sam in das Jahr 2021!

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege

1. Tag: Anreise
Am Vormittag starten wir in unbekannte Richtung. Vielleicht können Sie ja auf der Fahrt erraten, wo wir zu Gast sein werden? Nach der Ankunft in unserem schönen Hotel werden die Zimmer verteilt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Ausflug
Nach dem leckeren Frühstück geht es heute auf einen ersten Ausflug in die Umgebung. Was könnte es nur sein? Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen tollen Tag! Am Nachmittag kehren wir zum Hotel zurück und Sie können noch etwas entspannen, bevor die festliche Silvestergala startet. Genießen Sie das tolle Essen und feiern Sie in netter Runde in das neue Jahr!

3. Tag: Ausflug
Heute können Sie erst mal ausschlafen, schließlich war die Nacht etwas länger. Für das heutige Katerfrühstück haben Sie genügend Zeit und können noch mal richtig schlemmen. Am frühen Nachmittag steht noch ein kleiner Überraschungsausflug auf dem Programm. Abendessen gibt es wieder im Hotel.

4. Tag: Heimreise
Wir hoffen, die Überraschung ist gelungen und Sie hatten ein tolles Silvesterfest! Nach dem Frühstück geht es zurück in die Heimatorte.

Sie wohnen in einem guten ****-Hotel.

* Fahrt im Reisebus
* 3x Übernachtung im Hotel
* 3x Frühstücksbüfett
* 2x Abendessen
* 1x Silvestergala mit festlichem Büfett, Mitternachtsimbiss, Musik & Feuerwerk
* 2xÜberraschungsausflug
* Kurabgabe

Achim
Bremen
Hamburg
Harburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Tostedt
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: Kim Schneider - Fotolia, ©Alexander Raths - stock.adobe.com, contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt